Die Kreuzotter besiedelt unter den Europäischen Vipern die kühlsten und feuchtesten Biotope. Daher ist sie im Freilandterrarium am besten aufgehoben. Zwar habe ich diese Schlange auch im Zimmerterrarium über viele Jahrzehnte gehalten und auch gezüchtet, das lässt sich jedoch nicht verallgemeinern. Einen Grund für meinen Erfolg oder die Misserfolge bei vielen anderen Haltern kann ich leider nicht nennen. Ist es so etwas wie der grüne Daumen oder eine ungewöhnliche Zuneigung, ich weiß es nicht. Im Freilandterrarium bereitet die Pflege der Kreuzotter keine großen Schwierigkeiten.

Was besonders zu beachten ist, behandele ich in diesem Buch.

Ist die Pflege einer in Deutschland stark bedrohten Schlange überhaupt zu verantworten? Ich denke, ja.

Die Zerstörung des Lebensraumes, der ungebremste Landschaftsverbrauch, die direkt Verfolgung durch den Menschen und die massive Zunahme der Wildschweine, Dachse, Störche und Reiher werden den Kreuzottern in Deutschland unausweichlich das Ende bereiten. Hier tragen eine Reihe sogenannter Tierschutzorganisationen eine gewaltige Mitschuld.

Startseite